AREVA H2Gen Wasserstoff Generatoren

AREVA H2Gen Produktreihe von Wasserstoff Generatoren basiert auf einer Modularchitektur, die in Außen- und Innenversionen aufgestellt werden kann.

VOLLSTÄNDIG INTEGRIERTE AUSSENEINHEITEN
AREVA H2Gen bietet eine große Auswahl an optionalen Komponenten an, um kundenspezifische Bedürfnisse zu erfüllen.

  • Es sind zwei standardisierte Gestellversionen erhältlich, um jeweils 1 bis 4 Stackeinheiten von 5 Nm3/h und 30 Nm3/h zu integrieren..
  • Gase werden von einem Wärmetauscher gereinigt und von einem Kühler auf 4°C gekühlt, um eine H2-Reinheit von 99.9% zu erreichen.
  • Alle Generatoren verfügen über Trockenkühler zur Wärmeregulierung des Prozesses, um eine optimale Effizienz der elektrokatalytischen Reaktion zu erreichen.
  • Standardmäßig werden Einheiten für höher entwickelte Umkehrosmose und Wasserdeionisierung eingebaut, um die Wasserqualität sicher zu stellen und die Leitfähigkeit von einer wassergekühlten Leitungswasserquelle auf 0.2 µS/cm zu verringern.
Jeder Stack hat seinen eigenen hocheffizienten 50 kW Wechselstrom/Gleichstrom Gleichrichter.

Auch wenn der durchschnittliche Stromverbrauch bei 5 kWh/Nm3 vom System hergestellten Wasserstoff liegt, bieten wir damit eine Stromreserve an um die sofortige Verfügbarkeit der nominellen Produktion des Generators sowie eine Produktion von bis zu 120% der nominellen Kapazität zu garantieren.

Alle Generatoren werden von einem PLC mit HMI (Human Machine Interface) kontrolliert, damit Sicherheit und Prozesskontrolle gewährleistet sind.

Außerdem können verschiedene Standard-Kommunikationsprotokolle angewandt werden und damit auch mit dem DCS-Klienten verbunden werden. Der Elektrolyseur kann in Bezug auf die Klientenparameter Volumen, Fluss, Druck etc. kontrolliert werden.

Darüber hinaus ist eine Fernüberwachung durch den Hersteller möglich, um präventive Wartungsarbeiten festlegen zu können.

Optionen

Wasserstoffreinigungseinheit
(H2 Reinheit 99,999 %)

Gasanalyse-Instrumententafel

Außenanlagen
(20’ oder 40’ Container)

Technische Entwicklung von vollständig
integrierten Wasserstofflösungen

Technische Wartung